TYPO3 7.6 LTS

Logo des CMS TYPO3

Direkt im Anschluss an die Veröffentlichung von TYPO3 6.2 haben die Entwickler am Nachfolger des Content Management Systems gearbeitet. Nun ist TYPO3 7.6 als finale Version mit Long Term Support erschienen. Das neueste CMS ist bereits bei netzpepper im Einsatz und die Basis für neue Projekte.

Auffälligste Neuerungen sind das komplett überarbeitete, responsive Backend mit farbigen Icons für Module und höheren Kontrasten sowie die deutlich verbesserte Performance.

Weitere Änderungen in TYPO3 7 LTS

  • Einfaches Ersetzen von Dateien in der Dateiliste, für die der bisherige Name beibehalten oder ein neuer verwendet werden kann
  • Meldung über bereits vorhandene Dateien mit verschiedenen Optionen beim Upload von Dateien in die Dateiliste
  • Beschreibungsfeld, das z.B. für die Beschreibung eines Inhaltselements im Listenmodul genutzt werden kann
  • Kopien von Inhaltselementen in Sprachversionen (zuvor konnten nur Referenzen erstellt werden)
  • Neues Inhaltselement Text mit Medien vereint Texte, Bilder und Videos, die auch per URL direkt eingebunden werden können
  • Bildeditor für den Zuschnitt von Bildern direkt im TYPO3-Backend
  • Suchfunktion in Dateibrowser
  • Videoplayer ermöglicht Abspielen von Videos im Info-Fenster der Dateiliste abzuspielen
  • Verbesserungen bei Backend Benutzern (Anzeige des Onlinestatus, Hinzufügen einer Benutzer-Beschreibung, Avatare hinterlegbar)

Darüber hinausgehende Änderungen der jeweiligen Versionen finden Sie in Slides auf der TYPO3-Website.

Upgrade auf TYPO3 7.6

Für einen Umstieg auf die neueste Version ist TYPO3 6.2 Voraussetzung. Wer das Content Management System noch in einer älteren Version 4.x nutzt, benötigt also zuerst ein Update auf TYPO3 6.2. Von dort aus ist das Upgrade auf TYPO3 7.6 möglich.

Geänderter Veröffentlichungs-Zyklus

TYPO3 7.6 erscheint als finale LTS-Version mit drei Jahren Support durch Updates, Bugfixes etc. Nach Ablauf des Long Term Supports, also im Herbst/Winter 2018, kann das CMS auch weiterhin genutzt werden. Die offizielle Unterstützung durch Sicherheitsupdates und Patches läuft dann jedoch ab.

Da das letzte TYPO3 mit Long Term Support erst vor ca. 1,5 Jahren erschien, fragen Sie sich eventuell, ob Sie nun Ihre Website kostenpflichtig updaten müssen. Das ist in der Regel nicht nötig, so lange die von Ihnen genutzte TYPO3-Version noch offiziell unterstützt wird. Läuft der Support der Version aus oder basiert Ihr TYPO3 noch auf TYPO3 4.5 oder einer älteren Version, sollten Sie alleine Sicherheitsgründen dringend über ein Update nachdenken. TYPO3 6.2 erhält noch bis März 2017 vollen Support.

Die deutlich kürzeren Abstände zwischen den Veröffentlichungen neuer Versionen haben einen Grund: Zwischen der Entwicklung von TYPO3 4.5 und TYPO3 6.2 (Version 5 wurde ausgelassen) lagen drei Jahre. Um schneller reagieren zu können und die Entwicklungs des CMS anzutreiben, haben sich die Entwickler für einen neuen Veröffentlichungs-Zyklus entschieden. Für jedes Jahr ist eine neue TYPO3-Version geplant, die dann wiederum als LTS-Version drei Jahre unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie auf typo3.org.

Sven Willerscheid: "Shopware überzeugt auf ganzer Länge mit Leistungsfähigkeit und einer intuitiven Bedienung und setzt damit neue Maßstäbe im Bereich des E-Commerce."

Newsletter-Anmeldung

So erreichen Sie uns:

werbeagentur netzpepper

Wernsdorfer Str. 1
59955 Winterberg

info@werbeagentur-netzpepper.de
Telefon: +49 2981 928758-0
Telefax: +49 2981 928758-8

Jetzt bookmarken:digg.comgoogle.comMister Wonglive.comstumbleupon.com