Ihr Smartphone – der „Agent“ in Ihrer Hosentasche?

Ihr Smartphone weiß so einiges über Sie. Wo Sie sich gerade befinden, auf welchen Websites Sie am liebsten surfen oder wer Ihre Freunde sind. Das kann einerseits sehr praktisch sein, andererseits lässt die „Allwissenheit“ der Smartphones aber auch düstere Zukunftsvisionen à la „Schöne neue Welt“ oder „1984“ aufkeimen. Denn je mehr Daten Smartphones verarbeiten, desto eher ist mit ihrer Hilfe auch eine nahezu komplette Überwachung ihrer Besitzer möglich.

Schon heute leitet so gut wie jede App automatisch statistische Daten über ihre Anwender weiter: Wo und wann wurde die App aufgerufen, was wurde damit gemacht, wie lange wurde sie benutzt usw. Die Betreiber der App nutzen diese Daten dann zu Marktforschungs- und Werbezwecken.

Doch oft sorgen die Anwender auch selbst dafür, dass ihre persönlichen Daten in die Öffentlichkeit gelangen. So gibt es z.B. Anwendungen wie Foursquare, Gowalla oder Google Places, deren Hauptfunktion darin besteht, den aktuellen Aufenthaltsort der angemeldeten Nutzer zu veröffentlichen bzw. diese über den aktuellen Aufenthaltsort ihrer Freunde zu informieren. Die Ortung der Nutzer funktioniert dabei per GPS und das Smartphone übermittelt die Koordinaten an die jeweilige Plattform.

Noch einen Schritt weiter geht die App „Jigsaw“, die den Nutzer nicht nur per GPS, sondern auch per Mikrofon und Bewegungssensor überwacht. Mithilfe der aufgezeichneten Daten versucht das Programm dann zu analysieren, was der Nutzer gerade tut und postet automatisch ein entsprechendes Statusupdate in die sozialen Netze.

Anwender, denen das noch nicht genügt, können sich in einem Portal für Gesichtserkennung registrieren lassen und dort ein Bild ihrer Person hochladen, das in einer Datenbank hinterlegt wird. Andere Nutzer können nun Bilder von (möglicherweise fremden) Personen, die sie z. B. auf der Straße fotografiert haben, in dieses Portal hochladen, mit den in der Datenbank gespeicherten Bildern abgleichen lassen und sich bei einem „Treffer“ den Namen und weitere Daten zur identifizierten Person geben lassen. Eine neue Form der Partnersuche?

Newsletter-Anmeldung

So erreichen Sie uns:

werbeagentur netzpepper

Wernsdorfer Str. 1
59955 Winterberg

info@werbeagentur-netzpepper.de
Telefon: +49 2981 928758-0
Telefax: +49 2981 928758-8

Jetzt bookmarken:digg.comgoogle.comMister Wonglive.comstumbleupon.com