Support für alte Internet Explorer-Versionen abgelaufen

14. Januar. 2016

Ende des Microsoft-Browsers rückt näher

Am 12.01.2016 hat Microsoft offiziell den Support für ältere Versionen des Internet Explorers eingestellt. Betroffen sind die Versionen 7, 8, 9 und 10 des veralteten Webbrowsers. Damit ist der Internet Explorer 11 die einzige Version, die noch offiziellen unterstützt wird und Updates erhält. In der Online-Hilfe von Microsoft erfahren Sie weitere Details zum Ende des Supports.

Da unter Windows 10 mit Edge ein neuer Browser etabliert wurde, rückt das Ende des alten Webbrowsers immer näher. Ältere Versionen des Internet Explorers sind nach wie vor beliebt: Experten schätzen, dass sie noch von mehr als 300 Millionen Nutzern eingesetzt werden. Selbst der Internet Explorer 6, dessen Support Microsoft längst eingestellt hat, wird noch genutzt, obwohl der PC oder Laptop ohne Sicherheitsupdates anfällig für Viren, Spyware und Schadsoftware ist.

Weiterer Support für Unternehmenskunden

Für Unternehmenskunden, die noch auf Windows Server 2008 und Windows Vista setzen, läuft die Unterstützung der alten Internet Explorer-Version weiter. Bis zum Support-Ende des jeweiligen Betriebssystems können sie den Browser noch nutzen.

Welcher Microsoft-Browser für welches Betriebssystem der jeweils aktuelle ist, erfahren Sie in dieser Übersicht

zurück zur vorherigen Seite

Newsletter-Anmeldung

Jetzt bookmarken:digg.comgoogle.comMister Wonglive.comstumbleupon.com